Global Day of Action for the Rights of Migrants, Refugees and Displaced People

Am 18. Dezember finden im Rahmen des zweiten Global Day of Action for the Rights of Migrants, Refugees and Displaced People Protestaktionen in über 20 Ländern weltweit statt, dieses Mal mit dem Motto: We migrate to live, no more deaths, no more missing people!

Der Treffpunkt für die Berliner Kundgebung ist der Washingtonplatz am Hauptbahnhof um 17 Uhr.

Mit Theater, akustischer Livemusik (Lebenslaute) und Redebeiträgen von: Refugee Protest Camp.Oranienplatz- http://refugeetentaction.net/ , Boats4People –www.boats4people.org, Bündnis gegen Rassismus –http://buendnisgegenrassismus.org/, FelS- http://fels.nadir.org/de , Roma- Center- http://www.roma-center.de/

Kommt zahlreich und helft uns ein Zeichen zu setzen!!! 

Mehr Infos:
globalmigrantsaction.org/

Veranstaltende Gruppen: Boats4People Berlin, Bündnis gegen Rassismus und FelS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.