FORUM: Solidarische Perspektiven und Strategien des Widerstandes auf dem NSU-Tribunal in Köln

Angehörige, Betroffene und Initiativen laden ein

Freitag | 19. Mai 2017 | 10.00 – 15.00 Uhr

Flyer: English | Türkçe | Français | Deutsch

Wir laden euch herzlich ein zum FORUM: Solidarische Perspektiven und Strategien des Widerstandes auf dem NSU-Tribunal!

Angehörige und Betroffene von rechter/rassistischer Gewalt und Initiativen kommen zusammen zu einem Austausch über Solidarische Perspektiven und Strategien des Widerstands.
Ein wichtiger Aspekt dabei der länder- und community-übergreifende Austausch und Perspektive. Weiterlesen

Wir gedenken Nguyễn Văn Tú: gegen rassistische Gewalt – damals wie heute!

24. April | 17 Uhr | Brodowiner Ring 8, Berlin-Marzahn (Tatort)

Nguyễn Văn Tú lebte ab 1987 als Vertragsarbeiter in der DDR. Am 24. April 1992 wurde er in Berlin-Marzahn am Brodowiner Ring von einem
Neonazi erstochen. Damals fand ein Trauermarsch mit ca. 2.000 Teilnehmer_innen statt. 25 Jahre danach ist seine Geschichte in der
Öffentlichkeit weitgehend in Vergessenheit geraten. Auch heute sind rassistische Übergriffe auf Menschen of Color und ihre Unterkünfte
alltäglich. Genauso wie damals kämpfen heute viele Menschen um einen Aufenthaltsstatus und um Schutz vor Gewalt. Am 25. Todestag möchten wir
an Nguyễn Văn Tú erinnern.

Podiumsveranstaltung: Die 90er Jahre – Rassismus und Widerstand
24. April | 18 Uhr | Jugendzentrum Anna Landsberger, Prötzeler Ring 13, Berlin-Marzahn
Weiterlesen

Unsere Aktionswoche 2016 in den Medien

Nazis und Staat Hand in Hand (Frequenzkonsum #13, PiRadio 88,0Mhz, 06.11.2016, )

Bittere Bilanz bei NSU-Aufklärung (Tim Zülch, neues deutschland, 02.11.2016)

„NSU“: Warum der Nazi-Terror Nachahmer finden könnte (Paul Starzmann, vorwärts, 02.11.2016)

„Es hätte auch meine Eltern treffen können“ (Darius Ossami, taz, 27.10.2016)

Kurzmitteilung

Die Aktionswoche “Gedenken & Widerstand” wird gefördert von:
rls_export-logo_delinke_verein

Programm der Aktionskonferenz Gedenken und Widerstand

Aktionskonferenz Gedenken und Widerstand

Samstag, 5. November 2016
11 Uhr bis 20 Uhr
Jugendkulturzentrum Pumpe Schöneberg, Lützowstraße 42, 10785 Berlin

11.00 – 11.30 Uhr Begrüßung

11.30 – 13.30 Uhr Panel 1 ”Gedenken als Widerstand”

Rosita Grönfors, Romskakvinnoforum, Schweden
Im Jahr 2003 wurde das Internationale Romnja- und Reisenden-Frauen Forum gegründet. Rosita Grönfors ist Vorsitzende des Vereins, der mit Frauen, die Bedrohungen, Gewalt oder anderen Unterdrückungen ausgesetzt sind, arbeitet. 2013 wurde enthüllt, dass die schwedischen Polizei einen Register mit über 4.000 Roma führt. Weiterlesen